Kinospotdreh SAH

5. Februar 2017

Kinospotdreh für die SAH (Städtische Altenheime)der bald in unseren Kinos zusehen ist. Schön, wenn man mal die Möglichkeit hat hinter die Kulissen dieses Jobs zuschauen. Ich ziehe den Hut vor diesen tollen Mitarbeitern und ihrer Arbeit. Da unsere Hauptdarstellerin eine sehr natürliche Frau fast ganz ohne Make up auch im normalen Leben ist, habe ich Produkte von Makeup-forever, maccosmetics, nummeric proof und visiora für Ihr absolut natürliches Make up verwendet. Haare wurden von mir mit Produkten Wella und Tigi gestylt. Unsere zahlreichen Mitdarsteller wurden von mir mit maccosmetics gestylt.